New York- Weltstadt mit Tradition

New York

New York- Weltstadt mit Tradition

Die Stadt New York City ist eine der wichtigsten Metropole an der Ostküste der Vereinigten Staaten von Amerika. Mit knapp neun Millionen Einwohnern ist New York die größte Stadt der Vereinigten Staaten und ein bedeutendes wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. New York besteht aus den Stadtteilen Manhatten, Queens, Brooklyn, Bronx und Staten Island. Das Stadtbild von New York wird von den Hochhäusern im Geschäftsdistrikt von Manhatten bestimmt, in diesem Stadtteil entstanden bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts die ersten Hochhäuser der Welt. New York ist ein beliebtes Ziel für Städtereisende aus aller Welt, die Stadt besitzt drei internationale Flughäfen und ist somit gut erreichbar. In New York existiert eine riesige Auswahl an Hotels und Unterkünften in allen Preis- und Ausstattungsklassen.

Sehenswürdigkeiten in New York

New York hat Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zu den beliebtesten Ausflugszielen für Touristen gehört die Freiheitsstatue, das Sinnbild der Freiheit der amerikanischen Nation. Sie befindet sich auf Liberty Island, einer kleinen, Manhatten vorgelagerten Insel. Das Empire State Building in Manhatten ist das höchste Gebäude der Stadt. Auf seinem Dach befindet sich eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform die einen schönen Ausblick über New York bietet. Die Brooklyn Bridge verbindet die Stadtteile Brooklyn und Manhatten, sie war einst die längste Brücke der Welt. Über die Brücke führt auch ein Gehweg, er bietet einen guten Ausblick auf Manhatten und die gotischen Brückenpfeiler.

Kultur in New York

New York ist eines der wichtigsten kulturellen Zentren der USA, es gibt eine riesige Auswahl an Museen und Theatern. Zu den bedeutendsten Museen der Stadt zählen das Museum of Modern Art (MOMA), das Guggenheim Museum sowie das Museum Metropolitan Museum of Art. Letzteres ist das größte Kunstmuseum der Welt, an einem Tag ist es kaum möglich alle Ausstellungsstücke anzusehen. Die größten Bühnen New Yorks liegen fast alle am Broadway. Hier gibt es jeden Tag eine riesige Auswahl an Aufführungen, besonders bekannt sind die dortigen Theater für ihre Musicals.

Die Stadtteile von New York

Aufgrund der Größe der Stadt New York unterscheiden sich die einzelnen Stadtteile stark von einander. So ist das Viertel SoHo einst als Industrie- Viertel entstanden, heute beherbergt es viele Galerien, Museen und Cafés. Das einstige Arbeiterviertel ist heute ein Treffpunkt für Künstler aus aller Welt und nur die Architektur vieler Lagerhäuser erinnert noch an die Vergangenheit des Viertels. Chinatown ist das berühmte chinesische Viertel New Yorks. Hier finden sich Schilder in chinesischer Sprache und unzählige chinesische Restaurants und Garküchen.